Sommerfest der Ehrenkompanie

Harmonisches Sommerfest an der Schäferkämper Wassermühle

 

IMG_4672
Manuela Hoppe, Kompanie König Meinolf Hoppe und Hauptmann Günther Köthemann

Am Samstag den 21.05. war es wieder soweit. Die Ehrenkompanie feierte ihr Sommerfest. Es ist mittlerweile Tradition: Alle zwei Jahre – immer im Wechsel mit dem Kompanieausflug – feiert die Ehrenkompanie gemeinsam mit Freunden ihr Sommerfest. Besonders freut sich der Kompanievorstand, dass sich viele ältere Frauen auch in diesem Jahr diesem Fest beteiligten. Aber auch sonst war, vom Enkel bis zum Großvater alles vertreten. Es waren etliche Torten gestiftet worden, die sich die Teilnehmer mit einer Tasse Kaffee im herrlichen Ambiente der Schäferkämper Wassermühle schmecken ließen. Auch für kühle Getränke und herzhafte Rostbratwürstchen hatte der Vorstand gesorgt.

Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es darum den neuen Kompaniekönig zu ermitteln. Dazu wird ein kleiner Schützenvogel mit Holzkeulen von der Vogelstange geworfen. Nachdem der amtierende Kompaniekönig Heinz Knoche den ersten Wurf gemacht hatte, bildete sich eine lange Schlange von Königsaspiranten. Bei einem besonders guten Treffer von Josef Wieneke wollte schon lauter Jubel ausbrechen – aber die Schießmeister stellten fest, dass sich noch ein Rest des Vogels an der Stange befand. So wurde munter weiter geworfen. Gefühlte 100 Wurf später wurde auf Anraten des Vogelbauers Meinolf Schütte, der Rest durch ein größeres Teil ersetzt. Und dann dauerte es auch nicht mehr lange bis Meinolf Hoppe mit einem gezielten Wurf dem Vogel den Garaus machte.

Damit ist er für das Jahr 2016/2017 neuer König der Ehrenkompanie. Gemeinsam mit seiner Königin Manuela tanzte er auf der Wiese vor der Mühle den traditionellen Königswalzer. Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen war auch später keine Aufbruchstimmung zu spüren. Erst das anstehende Pokalfinale lockte dann doch den einen oder anderen nach Hause. Viele fleißige Hände unterstützten den Vorstand noch beim Abbau, so dass alle Zelte wieder trocken eingepackt werden konnten. Der Hauptmann gab dann noch einige Bier zum Abschluss aus. So ließ man einen rundum gelungenen Tag in gemütlicher Runde gemeinsam ausklingen.

Bericht von HJS

Fahrt nach Eikeloh zum Schützenfest

Am Pfingstsamstag fahren die Schützen aus Bad Westernkotten traditionell zum Schützenfest nach Eikeloh. Abfahrt ist mit dem Bus um 20:00 Uhr in der Ortsmitte. Jeder Schütze ist herzlich eingeladen mitzufahren. Die Busfahrt ist selbstverständlich kostenlos

Es läuft im Kurort

Vorbereitungen zum 23. Bundesschützenfest im vollen Gange

Am Samstag trafen sich 147 Schützen zur Mitgliederversammlung im Kurort. Oberst Hoppe führte durch ein volles Programm und begrüßte besonders herzlich den amtierenden Schützenkönig Alexander Köthemann den 25-jährigen Jubelkönig Rudi Hellemeier und en 40 jährigen Jubelkönig Josef Schröer. Protokoll und Geschäftsbericht waren schnell verlesen. Kassenprüfer Hugo Eilert bescheinigte dem Rendanten Meinolf Rath vorbildliche Kassenführung. Der gesamte Vorstand wurde daraufhin einstimmig entlastet. Dirk Nernheim ist für die kommenden 2 Jahre zum neuen Kassenprüfer gewählt. Beim Bataillonschießen siegte erstmals seit langer Zeit die Junggesellenkompanie vor der Männer- und Ehrenkompanie. Hauptmann Hendrik Henneböhl nahm überglücklich den Pokal für die beste Kompanie vom Major Oliver Brock entgegen. Bester Einzelschütze wurde nach einem Stechen Norbert Thiel.

IMG_7293v.l: Major Oliver Brock, Schütze Rene Rieke, Fahnenoffizier Maik Krämer, Hauptmann Günther Köthemann, Schütze Alexander Behrens, Schützenkönig Alexander Köthemann, Oberst Willi Hoppe, Hauptmann Hendrik Henneböhl, Fahnenoffizier Jannik Strugholz, Hauptmann Martin Schütte, Rendant Meinolf Rath

Die Planungen für das Schützenfest sind weitgehend abgeschlossen. Im Kurort in Kontinuität beim Festwirt, den Musiken und auch bei den Preisen angesagt.

In den letzten Wochen besuchte der Vorstand alle 7 Versammlungen der Kreisschützenbünde, die im Sauerländer Schützenbund zusammengeschlossen sind und rührte die Werbetrommel für das 23. Bundesschützenfest vom 16. bis 18. September im Kurort. Major Oliver Brock fasste zusammen, dass sich die Sauerländer wie „Bolle“ auf das Fest im Kurort freuen. Immerhin werden ca. 10.000 Schützen im Kurort erwartet.

Vorher gilt es jedoch, dass der ganze Kurort mit anpackt. Die Arbeitskreise arbeiten auf Hochtouren. Fleißige Helfer werden noch dringend gesucht und können sich jederzeit bei Sebastian Schäfer melden. Damit auch alle Bürger im Heilbad wissen wie sie sich einbringen, wo sie helfen können gibt es eine Informationsveranstaltung. Alle Bürger aus Bad Westernkotten können sich dazu den Termin am Sonntag, dem 12.06.2016 nach dem Hochamt schon einmal vormerken. Hauptmann Günter Köthemann gab die Empfehlung sich das Zeitfenster 14 Tage vor und nach dem Ferst einfach einmal frei zu halten.

Für die Musikalische Untermalung an diesem Frühlingsabend sorgte traditionell das Blasorchester Bad Westernkotten unter der Leitung von Eckhard Gerling.

Sieger des Batallionsschießen

Am 13. März 2016 fand das Batallionsschießen statt. Hierzu trafen sich die jeweils besten  acht Einzelschützen der Kompanienschießen von Ehren-, Männer- und Jungesellenkompanie gegeneinander an.

Wie jedes Jahr gabe es auch in diesen Jahr wieder einen spannenden Wettkampf. Nicht mehr die Männerkompanie konnte den Wettkampf für sich eintscheiden, sonder erstmals die Jungesellenkompanie mit einen souveränen Vorsprung von 15 Ringen vor den Zweitplazierten. Auch auf den Plätzen 2 und 3 ging es sehr eng zu. Hier konnte die Männerkompanie sich mit einen Hauchdünnen Vorsprung vor der Ehrenkompanie durchsetzten (Punktegleichheit aber 2 “10er” mehr geschossen).

  1. Jungesellenkompanie 382 Ringe
  2. Männerkompanie 367 Ringe
  3. Ehrenkompanie 367 Ringe

Bester Einzelschütze und damit Batallionsieger des Schützenvereins Bad Westernkotten im Jahr 2016 wurde Norbert Thiel aus der Männerkompanie.

Sieger Kompanieschießen der Ehrenkompanie

Schießen Ehrenkompanie 2016 59
Die Sieger des Kompanieschießen der Ehrenkompanie. Der beste Schütze dieses Jahr Ulrich Cüppers (1.v.r)

Die besten acht Schützen der Ehrenkompanie in der Reihenfolge der Ergebnisse:
1) Ulrich Cüppers 2) Alfons Gosedopp 3) Friedhelm Salewski 4) Bernhard Schäfer 5) Reiner Rochell 6) Jürgen Ponzel 7) Günther Köthemann 8) Dieter Schwarzrock